Meisterkurs Leipzig 2017

Bachs Arien mit Holzbläsern gehören zu den schönsten und eindringlichsten, aber auch künstlerisch anspruchsvollsten Sätzen seines Vokalschaffens. Der Leipziger Meisterkurs soll jungen Sängerinnen, Sängern, Instrumentalistinnen und Instrumenta- listen die Möglichkeit geben, diese Arien gemeinsam zu erarbeiten und sie zum Klingen zu bringen. Neben dem fachspezifischen Unterricht gibt es deshalb auch fachübergreifende, gemeinsame Proben. Besonderer Wert wird dabei auf die historisch informierte Aufführung der Arien gelegt. Zugelassen sind als Soloinstrumente historische und moderne Oboeninstrumente (auch Oboe d’amore, Oboe da caccia und Englischhorn) sowie Travers- und Querflöte, als Continuo-Instrumente Violoncello/ Barockvioloncello, Fagott/ Barockfagott und Cembalo.

Änderungen

Aufgrund der Vielzahl der Anmeldungen von Sängerinnen und Sängern ist es erforderlich, doch eine Auswahl der aktiven Teilnehmer in diesem Fach vorzunehmen, um diesen 12 aktiven Sängerinnen und Sängern angemessene Unterrichtszeiten ermöglichen zu können.
Das Vorsingen wird am Montag, dem 13.02.2017, 10.00 h, beginnen. Für das Vorsingen ist eine Arie aus folgenden Werken vorzubereiten: Magnificat, BWV 243, Matthäus-Passion, BWV 244, Johannes-Passion, BWV 245, Weihnachtsoratorium, BWV 248, h-Moll-Messe BWV 232.
Sollten Teilnehmer vom Meisterkurs ganz zurücktreten wollen, bekommen sie die Anmeldegebühr zurückerstattet. Sängerinnen und Sängern, die nach dem Vorsingen nicht zur aktiven Kursteilnahme zugelassen werden, werden die Kursgebühr anteilig (€ 50,00) rückerstattet.

Allgemeine Informationen

Datum: 13.–17. Februar 2017
Ort: Hochschule für Musik und Theater »Felix Mendelssohn Bartholdy« Leipzig
Teilnehmer: Studenten und Absolventen von Musikhochschulen
- Sängerinnen und Sänger
- Holzbläser (Oboe, Flöte – barock oder modern)
- Continuo-Spieler (Cembalo, Cello, Fagott – barock oder modern)
Anmeldeschluss: 31. Oktober 2016
Teilnehmergebühr:
- aktiv: € 150,00
- passiv: € 100,00
- Studenten der HMT: € 50,00

 

Repertoire

J. S. Bach: Solo-Arien (siehe Liste)

 

Dozenten
Prof. Berthold Schmid (Gesang)
Prof. Michael Niesemann (Holzbläser)
Prof. Tobias Schade (Continuo)
Prof. Dr. Peter Wollny (musikwissenschaftliche Begleitung)
 

Ablauf
13. Februar, 10.00–14.00 h: Vorsingen zur Auswahl der aktiven Teilnehmer
13. Februar, 15.00  h: Öffentlicher Unterricht (freier Eintritt)
14.–17. Februar, 10.00 und 15.00 h: Öffentlicher Unterricht (freier Eintritt)
17. Februar, 15.00 h: Abschlussveranstaltung (freier Eintritt)

 

Anmeldung
Der Anmeldeschluss war der 31. Oktober 2016.
Danach wird versucht, Sänger und Instrumentalisten einander nach ihren Repertoirevorschlägen zuzuordnen. Sollte dies nicht möglich sein, können weitere Arien ausgewählt werden, die mit den angemeldeten Teilnehmern erarbeitet werden können. Allen Teilnehmern werden bis 15.12.2016 drei Pflichtarien mitgeteilt. Bestehende Ensembles können ihr Repertoire selbst aus der Auswahlliste zusammenstellen. Nach der Zusammenstellung des Kurs-Repertoires wird den Continuo-Spielern die Liste aller Stücke übermittelt und ggf. eine Zuordnung vorgenommen.

 

Bestätigung der musikalischen Ausbildung
- Diplom
oder
- Studienbescheinigung
 

 

off

simple div

simple div