Meisterkurs 2016: Repertoire im Fach Gesang

Mindestens zwei Rezitativ-Arien-Paare und eine Arie aus den geistlichen Kantaten

Sopran


1. Fünf Rezitativ-Arien-Paare

Weil dann das Haupt sein Glied natürlich nach sich zieht – Letzte Stunde, brich herein, BWV 31/7+8
Wir beten zu dem Tempel an – Höchster, mache deine Güte, BWV 51/2+3
Gott ist mir ja nichts schuldig – Ich esse mit Freuden mein weniges Brot BWV 84/2+3
Wie könnte dir, du höchstes Angesicht – Hilf, Gott, dass es uns gelingt, BWV 194/4+5
Dein Sachsen, dein bestürztes Meißen – Verstummt, ihr holden Saiten, BWV 198/2+3


2. Fünf Arien

Seufzer, Tränen, Kummer, Not, BWV 21/3
Liebster Jesu, mein Verlangen, BWV 32/1
Öffne dich, mein ganzes Herze, BWV 61/5
Lasst der Spötter Zungen schmähen, BWV 70/5
Gottes Engel weichen nie, BWV 149/4

 

Alt


1. Fünf Rezitativ-Arien-Paare

Wir müssen durch viel Trübsal – Kreuz und Kronen sind verbunden, BWV 12/3+4
So, wie der Hirsch nach frischem Wasser schreit – Mund und Herze steht dir offen, BWV 148/3+4
Die Welt, das Sündenhaus – Wie jammern mich doch die verkehrten Herzen, BWV 170/2+3
Ihr Herzen, die ihr euch in Stein – Sei bemüht in dieser Zeit, BWV 185/2+3
Der Glocken bebendes Getön – Wie starb die Heldin so vergnügt, BWV 198/4+5


2. Fünf Arien

Wo zwei und drei versammlet sind, BWV 42/3
Erfreute Zeit im neuen Bunde, BWV 83/1
Gott, man lobet dich in der Stille, BWV 120/1
Ich will auch mit gebrochnen Augen, BWV 125/2
Ich will nach dem Himmel zu, BWV 146/326

 

Tenor


1. Fünf Rezitativ-Arien-Paare

Der Höchste lässt mich seinen Willen wissen – Weiß ich Gottes Rechte, BWV 45/2+3
Ach! ich bin ein Kind der Sünden – Das Blut, so meine Schuld durchstreicht, BWV 78/3+4
Herr! warum trittest du so ferne – Die schäumenden Wellen von Belials Bächen, BWV 81/2+3
Ach heile mich, du Arzt der Seelen – Tröste mir, Jesu, mein Gemüte, BWV 135/2+3
Ich halte meinen Jesum feste – Mein lieber Jesu du, BWV 157/2+3


2. Fünf Arien

Sei getreu, alle Pein, BWV 12/6
So schnell ein rauschend Wasser schießt, BWV 26/2
Es reißet euch ein schrecklich Ende, BWV 90/1
Ach, ziehe die Seele mit Seilen der Liebe, BWV 96/3
Lass, o Fürst der Cherubinen, BWV 130/5

 

Bass


1. Fünf Rezitativ-Arien-Paare

Gesetzt, es daurte der Verdammten Qual – Gott ist gerecht, BWV 20/4+5
Was dort Jesaias vorhergesehn – Gold aus Ophir ist zu schlecht, BWV 65/3+4
Ihr Kleingläubigen, warum seid ihr so furchtsam – Schweig, schweig, aufgetürmtes Meer, BWV 81/4+5
Die Knechtsgestalt, die Not, der Mangel – Bist du, der mir helfen soll, BWV 186/2+3
Dem Freudenlicht gerechter Frommen – Rühmet Gottes Güt und Treu, BWV 195/2+3


2. Fünf Arien

Ächzen und erbärmlich Weinen, BWV 13/5
Ich geh und suche mit Verlangen, BWV 49/2
Auf Gott steht meine Zuversicht, BWV 138/4
Das Unglück schlägt auf allen Seiten, BWV 139/4
Ja, ja, ich halte Jesum feste, BWV 157/4

off

simple div

simple div